Sie befinden sich hier:  Fächer von A-Z :: Deutsch ::  Deutsch Aktivitäten

Autorenlesung mit Mara Andeck

Leseförderung an der DKSS
Autorenlesung mit Mara Andeck
„Wenn dich die Welt nervt, streu Glitzer drauf.“
___________________________________________________________________
Am 3.11.17 fand in der Mensa der DKSS für die 6. Jahrgangsstufe eine Autorenlesung durch die Autorin Mara Andeck statt.
Die nahe Stuttgart lebende Autorin schreibt – angeregt durch ihre zwei eigenen Töchter – fröhliche Romane für Jugendliche. Dabei geht es ihr oft um das Zusammenleben verschiedener Generationen, wie auch in dem Roman, den sie für die Lesung wählte: „Wenn dich die Welt nervt, streu Glitzer drauf“:
Tessa, ein vierzehnjähriges Einzelkind,  ist genervt. Gerade hat sie noch von den perfekten Sommerferien mit Sonne und Stränden geträumt, da machen ihre Eltern ihr einen Strich durch die Rechnung, sie in den Ferien umziehen und ab sofort mit Opa, Cousin, Onkel und Tante sowie deren vier Nervensägen zusammenziehen. So hat sich Tessa ihre Ferien nicht vorgestellt und das Chaos ist vorprogrammiert. Sie stellt sich schon auf völlig nervige Ferien ein, da bahnt sich plötzlich eine Überraschung an…….
Nach ihrer Lesung aus  verschiedenen Kapiteln des Buches, stellte sich Frau Andeck   auch den zahlreichen Fragen unserer Schüler. Dabei ging es zum Beispiel  um die Motivation des Schreibens, der Auswahl ihrer  Themen, der  Dauer des Schreibens und um vieles mehr. Am Schluss verteilte die Autoren noch zahlreiche Autogrammkarten, die schnell vergriffen waren.
Mit ihrem interessanten Thema und dem abwechslungsreichen Vortrag – auch wurden zwischendurch über den Beamer  Bilder oder andere Fakten gezeigt- . konnte die Autorin unsere Schüler begeistern und hoffentlich dazu bewegen, dass vorgestellte Buch selbst zu lesen.  

Schreibwerkstatt Deutsch

Sprachförderung im Fachbereich Deutsch :

20 Jahre Teilnahme an der Lese- und Schreibwerkstatt  der Jubiläumsstiftung der Sparkasse Darmstadt-Dieburg

Seit nunmehr 20 Jahren  beteiligen sich Schüler/innen der DKSS an der  Schreibwerkstatt der Jubiläumsstiftung der Sparkasse Darmstadt/Dieburg. Im Schuljahr 2016 /17 lautete das Thema :
                                            „Alle Jahre wieder“
80 Schüler der DKSS ließen sich dazu motivieren,  unter dem oben genannten Motto freiwillig Texte zu verfassen. Dabei schrieben die meisten Schüler Texte, die sich mit dem Thema „Weihnachten“  oder „Geburtstage“ befassten.

Schüler aus folgenden  Klassen (mit den jeweiligen Deutschlehrern) nahmen diesmal teil:

1. FS 6a (Kempf)
2. FS 6b  (Sulzmann)
3. G 6a  (Schwarz)
4. G 7c (Ostermann)
5. R 9a (Körber)
6. R 9c (Körber)
7. R 10a (Ostermann)

Diese Schüler haben wieder einmal  gezeigt, dass sie nicht nur die deutsche Rechtschreibung   beherrschen, sondern  vor allem kreativ mit Sprache  umgehen können.
Jeder Schüler,  der an dem Wettbewerb teilgenommen hatte, erhielt als Anerkennung  eine Urkunde von unserer Schule.


Am 23.5.17  wurden alle an der Schreibwerkstatt beteiligten  Schulen  mit einer Auswahl von Schülern  zu der 20. Präsentationsverstaltung der Sparkasse Darmstadt-Dieburg   eingeladen. Dabei waren die Schüler von der DKSS dabei, deren Texte in  der  alljährlich erscheinenden Broschüre des Schreibwettbewerbs abgedruckt wurden. Begleitet wurden sie von Frau Körber. Bei dieser Veranstaltung wurden viele interessante Texte zum Thema „Alle Jahre wieder“  präsentiert.  Der Text „Die Gänseklauerin“ von Katharina Hanstein (R 10a) wurde stellvertretend für unsere Schule ausgewählt.  Leider war Katharina an diesem Tag mit ihrer Klasse auf einer Exkursion, so dass ihr Text von Leonie Pachale und Marleen Albrecht (R 9a) vorgelesen wurde. (Katharina erzählte in ihrem Text, wie  sich ein Mädchen am Heiligabend dazu hinreißen ließ,  die halbe Festtagsganz heimlich vor dem Heiligen Abend zu verzehren.)
Jede Schule erhielt zahlreiche Broschüren und CDs, auch wurde jede teilnehmende Klasse mit einer Förderung von 50 € versehen.
Besonders stolz waren wir, als  wir eine Urkunde für  „20 Jahre Teilnahme“ an der Lese- und Schreibwerkstatt entgegennehmen durften. Unsere Schule war eine von zwei Schulen, die von Anfang an dabei war und dafür neben der Urkunde auch noch einen Förderpreis von 500 € bekam. Wir haben uns sehr darüber gefreut  und hoffen, dass noch viele Schüler der DKSS zukünftig für die Schreibwerkstatt der Jubiläumsstiftung sprachlich kreativ sind und nächstes Jahr wieder dabei sein werden.


J. Körber

Vorlesewettbewerb an der Dr.-Kurt-Schumacher-Schule:

Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs an der DKSS
____________________________________________
Am 30.11.17  fand an der DKSS der Schulentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs (Stiftung Lesen)  statt. Die gesamte  6. Jahrgangsstufe, deren Deutschlehrer und eine ausgewählte Jury (je ein Vertreter der Eltern, der Schüler, Lehrer und des Buchhandels) waren dazu eingeladen. In einem ersten Durchgang lasen die sechs Klassensieger zunächst aus einem selbst ausgewählten Buch vor. Hierbei konnte man Geschichten zum Beispiel von Elfen, gefährlichen Teenagerlieben, verrückten Gegenständen und wundersamen Verwandlungen hören.
 Danach mussten die Klassensieger aus einem Fremdtext („Bitte nicht öffnen – Bissig“ von Charlotte Habersack)  eine Leseprobe geben.  Am Ende kam unsere Jury zu folgendem Ergebnis:
Grundkurssieger wurde: Emely Wagner  (FS 6c)
Erweiterungskurssieger: Isabel Tröltzsch  (FS6b)
Schulgesamtsieger : Emily Mahr , G 6b
Unsere Schulsiegerin, Emily Mahr, wird uns im Frühjahr 2018 beim Kreisentscheid hoffentlich gut vertreten. Wir wünschen ihr viel Erfolg!!!

J. Körber