Sonderpädagogische Beratung an Regelschulen

Wir, die Abteilung "Schule für Lernen", beraten folgende Schulen:

Ein zentraler Arbeitsbereich ist die Beratungstätigkeit an den Regelschulen. Die Erarbeitung vorbeugender Maßnahmen im Bereich emotional-sozaielen Verhaltens und im Bereich Lernen sollen die Lehrkräfte der Regelschulen bei ihrer Arbeit mit Schülern, die eine besondere Hilfe benötigen, unterstützen und die Haltekraft der allgemeinen Schule erhöhen. Dazu gehört auch eine intensive Elternarbeit.

Die Beratungstätigkeit umfasst folgende Arbeitsbereiche:

•    Unterrichtsbeobachtungen
•    Durchführung von standardisierten und informellen Testverfahren
•    Gespräche mit den Klassen- und Fachlehrern
•    Gespräche mit den Eltern
•    Kontakte zu außerschulischen Einrichtungen, Therapeuten und Ärzten.